Skip to main content

Die Lebenserwartung der Menschen steigt – und die Weltbevölkerung wächst. Deshalb wird eine hochwertige medizinische Versorgung immer wichtiger. Fresenius hat den Anspruch, weltweit möglichst vielen Menschen einen Zugang zu Gesundheitsversorgung und Medizin zu ermöglichen. 

Fresenius ist mit Tochtergesellschaften in über 60 Ländern aktiv, unterhält ein internationales Vertriebsnetz und betreibt mehr als 50 Produktionsstätten. Menschen, die mit unseren Produkten behandelt werden, leiden oftmals unter schweren oder chronischen Erkrankungen. Unsere Aufgabe ist es, die Versorgungssicherheit und die Versorgungsqualität unserer Produkte und Dienstleistungen sicherzustellen sowie höchsten Sicherheits- und Qualitätsansprüchen für alle Prozessabläufe und Therapien gerecht zu werden.

Zu unserem Produkt- und Leistungsangebot gehören u. a. ein umfassendes Kliniknetzwerk, und Angebote aus dem post-akuten Bereich wie die Reha­bilitation sowie hochwertige Arzneimittel und Medizinprodukte. Außerdem umfasst unser Portfolio digitale Gesundheitsdienstleistungen, neuartige Therapieformen und den Ausbau der Primärversorgung in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Fresenius Kabi bietet Produkte und Dienstleistungen für die Therapie und die Versorgung kritisch und chronisch kranker Patientinnen und Patienten an. Das umfangreiche Angebot an intravenös zu verabreichenden generischen Arzneimitteln sowie die Biosimilars-Produkte mit den Schwerpunkten Autoimmunerkrankungen und Onkologie stellen bezahlbare Alternativen zu Originalpräparaten dar. Damit ermöglicht Fresenius Kabi Patientinnen und Patienten den Zugang zu modernen, qualitativ hochwertigen und bezahlbaren Therapien. Das Produktportfolio umfasst ferner klinische Ernährung und Infusionstherapien sowie die dazugehörigen medizintechnischen Produkte zur Applikation. Im Bereich der Transfusionsmedizin und Zelltherapie stellt das Unternehmen Produkte zur Gewinnung von Blutkomponenten und für extrakorporale Therapieverfahren her.

Mit seinen Akutkliniken, ambulanten medizinischen Versorgungszentren und sonstigen Gesundheitseinrichtungen bietet Fresenius Helios das gesamte medizinische Leistungsspektrum an. Das internationale Kliniknetzwerk eröffnet dem Unternehmensbereich die Möglichkeit zum Wissenstransfer zwischen den Gesundheitssystemen in Deutschland, Spanien und Lateinamerika, mit dem Ziel, qualitativ hochwertige und bezahlbare Gesundheitsversorgung anzubieten. Damit verbunden ist ein hoher Anspruch an Service und Patientenerlebnis.

Fresenius Vamed ist weltweit im Dienst der Patientengesundheit tätig. Das betrifft die Akutversorgung, Prävention, Rehabilitation und Pflege ebenso wie den verbesserten Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen. Die Wertschöpfungskette deckt dabei den gesamten Lebenszyklus einer Gesundheitseinrichtung ab. Durch diese hohe interne Leistungsverzahnung und Expertise können wir global den Zugang zu Gesundheitsversorgung in allen Versorgungsstufen anbieten.

Gesundheitsversorgung in Krisensituationen

Als Gesundheitskonzern müssen wir in allen Bereichen krisenfest sein und flexibel reagieren: Es ist unsere Aufgabe, einen uneingeschränkten Zugang zu unseren Dienstleistungen und eine lückenlose Versorgung der Patientinnen und Patienten zu ermöglichen – auch unter schwierigen Bedingungen. Um dies sicherzustellen, haben wir in unseren Unternehmensbereichen leistungsstarke sowie widerstandsfähige Notfallsysteme und -programme etabliert.

Soziales Engagement

Das Ziel, möglichst vielen Menschen weltweit den Zugang zu Gesundheitsversorgung zu ermöglichen und stetig zu verbessern, verfolgen wir mit unserem gesellschaftlichen Engagement. Der Fresenius-Konzern unterstützt verschiedene regionale oder lokale Initiativen. In den USA arbeitet Fresenius Kabi seit mehr als zehn Jahren mit Americares zusammen. Der Unternehmensbereich hilft der gemeinnützigen Organisation dabei, Menschen, die von Armut oder Katastrophen betroffen sind, ein besseres Leben durch bessere Gesundheit zu ermöglichen. Er unterstützt die Organisation sowohl bei Missionen in den USA als auch international durch finanzielle Zuwendungen und Sachspenden (Produktspenden).

Kontakt

Sebastian Schlagwein

Head of Group ESG
T: +49 (0) 6172 608-2637
sebastian.schlagwein@fresenius.com

Für Fragen zum Thema Sustainability stehen wir Ihnen unter folgendem Kontakt gerne zur Verfügung:
sustainability@fresenius.com