Skip to main content

Wir haben uns mit dem neuen Fresenius Financial Framework das Ziel gesetzt, attraktive und vorhersehbare Dividendenrenditen zu generieren. Gemäß unserer progressiven Dividendenpolitik streben wir an, die Dividende im Einklang mit dem währungsbereinigten Wachstum des Ergebnisses je Aktie vor Sondereinflüssen zu erhöhen oder aber mindestens auf dem Niveau des Vorjahres zu halten.

 

Dividende 2023

Der Fresenius-Vorstand hat beschlossen, die im Rahmen des Krankenhausfinanzierungsgesetzes vorgesehenen Ausgleichs- und Erstattungszahlungen für die gestiegenen Energiekosten deutscher Krankenhäuser in Höhe von bis zu 300 Mio. € zu nutzen. Dies führt dazu, dass Fresenius den damit verbundenen Restriktionen des Gesetzgebers unterliegt. Der Fresenius-Vorstand wird der ordentlichen Hauptversammlung 2024 der Fresenius SE & Co. KGaA vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2023 keine Dividende auszuschütten

Unbenommen der rechtlich bedingten Aussetzung der Dividendenzahlungen für das Geschäftsjahr 2023, hält Fresenius für die Zukunft an seiner Dividendenpolitik fest. Weitere Informationen zur Ankündigung finden Sie hier.

Kontakt

Florian Feick

Vice President Investor Relations
Deputy Head of Investor Relations
T: +49 (0) 6172 608-5167
florian.feick@fresenius.com

Aktienkurs

Daten sind 15 Minuten verzögert.

Aktienchart

Termin

31. Juli 2024 | Bad Homburg, Deutschland

Telefonkonferenz Q2 2024, Fresenius

Live-Übertragung im Internet

 

(Die Konferenzsprache ist englisch)

Import (ICS)