Skip to main content
Helios ist die größte Klinikengruppe in Deutschland (hier das Klinikum Berlin-Buch).

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 125.000 Mitarbeitenden. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland sowie Quirónsalud in Spanien und Lateinamerika und die Eugin-Gruppe mit einem globalen Netzwerk von Reproduktionskliniken. Mehr als 22 Millionen Patientinnen und Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2021 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von rund 10,9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 88 Kliniken, rund 130 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), sechs Präventionszentren und 17 arbeitsmedizinische Zentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,4 Millionen Patientinnen und Patienten behandelt, davon 4,4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 75.000 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 58 Kliniken, davon acht in Lateinamerika, 88 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 17 Millionen Patientinnen und Patienten behandelt, davon 16,1 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 46.000 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 4 Milliarden Euro.

Das Netzwerk der Eugin-Gruppe umfasst 33 Kliniken und 39 weitere Standorte in zehn Ländern auf drei Kontinenten. Mit rund 1.600 Beschäftigten bietet das Unternehmen ein breites Spektrum modernster Dienstleistungen auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin an und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 133 Millionen Euro.

Der Anspruch von Fresenius Helios ist höchste medizinische und pflegerische Qualität. Helios und Quirónsalud bieten eine hochwertige Medizin und leisten wesentliche Beiträge zu deren Weiterentwicklung. Hiervon profitieren die Patienten und Patientinnen, denen Fresenius Helios modernste und überdurchschnittlich gute Diagnose- und Behandlungsverfahren bietet.

 

Helios: Wir machen uns für Gesundheit stark

Kennzahlen (IFRS)

in Mio. € 2021 2020 Wachstum

Umsatz

10.891  9.818 + 11 %

EBIT

1.127 1.025 + 10 %

Jahresergebnis

728 666 + 10 %

Operativer Cashflow

1.204 1.149 + 5 %

Investitionen/Akquisitionen

1.021 1.000 + 2 %

F&E-Aufwand

 3 2 + 50 %

Beschäftigte (31.12.)

123.484  116.952 + 6 %

    • Konzernzahlen teilweise bereinigt um Sondereinflüsse
    • Ergebnis = Ergebnis, das auf die Anteilseigner von Fresenius Helios entfällt